Freitag, 20. Januar 2012

News-Cocktail - Notfall-Petition für Internetfreiheit


Das vom US-Kongress angedachte Gesetz - die "Zensur" von Webseiten weltweit - sorgt für Aufsehen und Empörung. Das bisher "freie Internet" ist in akuter Gefahr, denn die Amerikaner möchten ein Gesetz verabschieden, um angeblich die Urheberrechte zu schützen. Eine Internet-Zensur, wie sie bereits in China und im Iran vorhanden ist, ist alles andere als sinnvoll und notwendig, denn es gibt bessere Mittel zum Schutz der Urheberrechte und Interessen von Unternehmen.


Die Ablehnung gegen SOPA und PIPA ist groß und immer mehr Stimmen werden laut, die gegen diesen "Unsinn" protestieren. Weltweit werden alle Internet-User aufgerufen, für ein freies und offenes Internet einzutreten und sich gegen den Protect IP Act (PIPA) und den Stop Online Piracy Act (SOPA) zu stellen. 

 

Eine Notfall-Petition zur Rettung des freien Internets wurde ins Leben gerufen, um den Zensur-Befürwortern eine "Abfuhr" zu erteilen. 

Das Gesetz der Internet-Zensur muss gekippt werden - jede Stimme zur "Rettung des freien Internets" zählt!    

Wer die Notfall-Petition zur Rettung des freien Internets unterzeichnen möchte, hat auf der Internetseite avaaz die Möglichkeit dazu.



Lesen Sie hier mehr über aktuelle Themen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen