Mittwoch, 20. Februar 2013

Schluss mit der GEZ Zwangsabgabe - Petition unterschreiben



Stoppt die Zwangsfinanzierung von Medienkonzernen

In der BRD gibt es viele unnütze Dinge, die verboten gehören, die es so in dieser Form in anderen Ländern nicht gibt. Dazu gehört auch der Rundfunkbeitrag, der seit Januar 2013 von jedem deutschen Bundesbürger gezahlt werden muss. Ob er denn ein Fernseh- oder Rundfunkgerät besitzt oder nicht, spielt keine Rolle. 

GEZ Gebühren gehören abgeschafft. Unterschreiben Sie die offizielle Petition, wenn Sie ebenfalls gegen diese staatlich verordnete Zwangsabgabe sind. Der 2013 eingeführte Rundfunkbeitragsstaatsvertrag ist eine Zumutung. Wenn Sie weder ein Rundfunk- noch ein Fernsehgerät oder einen Computer mit Internetanschluss besitzen, ist es ohnehin Ihr gutes Recht, die Zahlung zu verweigern. Da jedoch Verträge nicht einfach so umgangen werden können, müssen Sie sich anderweitig zur Wehr setzen. 

Unterzeichnen Sie die Petition, die derzeit schon weit über 100.000 Stimmen hat. Tragen Sie Ihren Teil dazu bei, dass der Zwangsfinanzierung von Medienkonzernen ein Ende gesetzt wird. Sie haben noch ca. 40 Tage Zeit, um die offizielle Petition zu unterschreiben. Was ich kann, können Sie auch. Jede Unterschrift zählt.   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen