Mittwoch, 11. September 2013

Themen-Bar-Cocktail - Apfelwochen am Bodensee von September bis Oktober 2013



Die Themen-Bar präsentiert den Apfelwochen-Cocktail! Der Sommer geht, der Herbst kommt. Er wird wie immer bunt, lecker und gesund. In der beliebten Ferienregion am Bodensee locken die Apfelwochen mit verführerischen Äpfeln und einem kunterbunten Erntedankfestprogramm der besonderen Art. 


Fotografie Kerstin Schuster kreative Schreibfee
Apfelwochen am Bodensee


In den 12 Orten rund um den Bodensee und auf der Insel Mainau dreht sich zwischen dem 20.09.2013 bis zum 13.10.2013 alles um ein ganz bestimmtes Kernobst. Der Apfel ist gemeint! Die Apfelsorten in den Anbaugebieten am Bodensee sind wahre Paradiesäpfel, die nicht nur verführerisch duften und verlockend aussehen, sondern überdies noch köstlich schmecken. Dem gesunden Powerobst gebührt wirklich jede Ehre. Der Apfel - gleich, welcher Sorte - versorgt den Körper mit vielen wertvollen Vitaminen und sorgt für gesunde Zähne und Zahnfleisch.






Herbstzeit - Apfelerntezeit am Bodensee

Jedes Jahr, wenn der Sommer sich dem Ende neigt und der goldene Herbst seine Fühler ausstreckt, ist am Bodensee Erntezeit. Was gibt es Schöneres, als die reichliche Obsternte zu teilen? Ein Erntedankfest kann jeder feiern, um sich bei Mutter Erde für die schmackhaften Früchte aus ihrem Schoße zu bedanken. Es gibt für alles eine Steigerung. Die Apfelwochen am Bodensee sind eine gute Gelegenheit, zu zeigen, was in den Powerfrüchten alles steckt bzw. was aus Äpfeln produziert werden kann und wofür sie gut sind.


Fotografie Kerstin Schuster
Apfelernte im Herbst



Mutter Natur gibt nur reichlich, wenn sie geschätzt, liebevoll gehegt und gepflegt wird. In den 12 Orten rund um den Bodensee steht der Obstanbau an erster Stelle. Egal, ob es sich um Kernobst, Steinobst oder Beerenobst handelt - der Anbau der Obstsorten in der Bodenseeregion wird streng kontrolliert, damit die Endverbraucher köstliche Ware erhalten, die so gut schmeckt, wie sie aussieht. 


 Apfelwochen-Programm 2013


Die Apfelwochen in der Ferienregion am Bodensee - von Ailingen bis Wasserburg -  
starten pünktlich am 20.09.2013. Dann begrüßt die hübsche Bodensee-Apfelkönigin die Gäste höchstpersönlich auf dem Apfelschiff und lädt zu einer Apfelverkostung ein. 
Ein Höhepunkt der fruchtigen Wochen im Herbst am Bodensee ist das Eicher-Traktorentreffen. In Frickingen lädt das Museum zu einem Besuch ein, in dem sich alles rund um die knackigen Powerfrüchte dreht. 
Traktorfahrten für Kinder, Brot backen am Holzofen, Apfelplantagen-Führungen, Apfelweinverkostung, Mitmach-Aktionen, Musik, Tanz und viele Dinge mehr erwarten die Gäste in den 12 Bodensee-Orten. 


Werbung


Mit der Apfelwochen-Pauschale wird der ganze Spaß sogar etwas preiswerter. Da lohnt sich ein Urlaub im Herbst am Bodensee gleich doppelt. Gönnen Sie sich Genuss und Erholung in der schönsten Ferienregion.   





Mittwoch, 4. September 2013

Geld verdienen im Internet mit dem Beantworten von Meinungsumfragen



Bezahlte Meinungsumfragen online sind sehr beliebt. Es gibt viele Internet-Anbieter, bei denen sich Interessenten kostenlos anmelden und sofort mit der Beantwortung von Umfragen beginnen können.


Onlineumfragen beantworten und Extrageld verdienen


EasyJobFinder - Stellenbangebote - Jobs - Jobsuche
Werbung

Nebenverdienst gesucht?  

Mit dem Beantworten von Meinungsumfragen kann ein kleines Extrageld verdient werden. In der Regel erhalten User, welche an Online-Umfragen teilnehmen zunächst nur Bonuspunkte. Diese können später in Bargeld umgewandelt werden, ebenso ist eine Auszahlung in Form von Gutscheinen möglich. Selbst Produkte werden hin und wieder kostenlos zur Verfügung gestellt, denn nichts interessiert die Hersteller mehr, als die echte Meinung der Verbraucher.  


Oft suchen Internetnutzer online nach einem Nebenverdienst oder einen Job, der bequem von Zuhause aus erledigt werden kann. Fragen beantworten ist nicht schwierig, aber wer mit Meinungsumfragen Geld verdienen möchte, sollte nicht zu viel davon erwarten. Bisher hat es noch niemand geschafft, mit der Beantwortung von Verbraucherfragen den Lebensunterhalt zu verdienen. 

Für die Erfüllung kleiner Extrawünsche ist jedoch gesorgt. Marktforschungsinstitute belohnen jeden Menschen, der seine Meinung offen kundtut, Produkte und Dienstleistungen ehrlich bewertet, vorausgesetzt - und das wird anfangs nicht bedacht - sie passen zur Zielgruppe der jeweiligen Verbraucherumfrage.








Umfragen-Vergleich Deutschland, Schweiz, Österreich      


Wer ernsthaft in Erwägung zieht, sich ein kleines Taschengeld extra zu verdienen, verbringt viel Zeit damit, nach seriösen Online-Umfragen-Anbietern zu suchen. Das muss nicht sein. Interessenten können sich kostenlos bei Umfragen-Vergleich.de anmelden und nach kurzer Zeit schon mit dem Beantworten von Meinungsumfragen beginnen. Umfragen-Vergleich hat bereits vorgesorgt, seriöse Anbieter von Onlineumfragen getestet, bewertet und aufgelistet. So entfällt schon einmal das lange Suchen nach real existierenden Anbietern im Netz, die sich auf Verbraucherumfragen spezialisiert haben.    

Ich habe mich ebenfalls bei Umfragen-Vergleich Deutschland online kostenlos angemeldet, um den Service und die Meinungsforschungsinstitute zu testen. Sobald ich genügend Erfahrungen gesammelt habe, fleißig an Verbraucherumfragen teilgenommen, Bonuspunkte kassiert, Geld oder Gutscheine erhalten habe (oder auch nicht), werde ich darüber berichten. 

Für alle jene Internetnutzer, die sich nicht trauen, sich an Online-Meinungsumfragen zu beteiligen, weil sie befürchten, die privaten Daten könnten in falsche Hände geraten, gibt es andere Möglichkeiten, im Internet Geld zu verdienen. Einige davon stelle ich im Verdienst-Cocktail der Themen-Bar vor.