Sonntag, 21. Dezember 2014

Akutes Herzversagen: Udo Jürgens ist tot!



Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an … so beginnt einer der größten Hits von Udo Jürgens. Anfang Februar 2014 veröffentlichte der sympathische Sänger aus Österreich noch ganz stolz sein neues Studioalbum mit dem Titel „Mitten im Leben“, mit dem der 80-Jährige Ende Oktober 2014 auf Tournee ging. Für das Jahr 2015 waren bereits zahlreiche Konzerte geplant. Doch daraus wird nichts mehr, denn das Leben von Udo Jürgens fand am 21.12.2014 ein jähes Ende.

Management von Udo Jürgens bestätigte Todesnachricht

 

Anzeige
Der österreichische Schlagerstar, Pianist und Komponist brach während eines Spaziergangs durch die Gemeinde Gottlieben (Kanton Thurgau/Schweiz) plötzlich bewusstlos zusammen. Sofortige Wiederbelebungsmaßnahmen scheiterten. 
Obwohl der 80-jährige Entertainer am 21.12.2014 sofort ins Kantonsspital Münsterlingen überführt wurde, kam jede Hilfe zu spät. Udo Jürgens verstarb infolge eines akuten Herzversagens um 16:25 Uhr im Klinikum Münsterlingen. Die Todesnachricht wurde in einer Pressemeldung seines Managements bestätigt. 



Der Schock sitzt noch immer tief. Das ganze Management- und Tourneeteam ist fassungslos über den plötzlichen Herztod des großartigen Künstlers. Nicht nur die Kollegen trauen um Udo Jürgens, der mit 80 Jahren noch immer auf der Bühne stand und Erfolge feierte. Auch seine Fangemeinde weltweit ist tief erschüttert über den tragischen und unerwarteten Tod von Udo Jürgens. Der Familie und den Angehörigen des verstorbenen Sängers, der einer der besten Unterhaltungskünstler im deutschsprachigen Raum war, wurde von allen Seiten tief empfundenes Beileid ausgesprochen. 



                 Udo Jürgens – unvergessen - im Duett mit Tochter Jenny Jürgens






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen