Mittwoch, 21. Januar 2015

Brandaktuell weil brandgefährlich: Rückruf von 208.000 Opel Astra Modellen



Sind Sie stolzer Besitzer des Kompaktwagens Opel Astra oder fahren Sie einen Astra GTC mit Benzinmotor? Eventuell besitzen Sie eines der 208.000 Exemplare der Baujahre 2009 bis 2011 (andere Quellen geben die Baujahre 2010 bis 2012 an), die brandgefährlich werden können! 

Astra-Fahrer aufgepasst! 

 

Alleine in der Bundesrepublik Deutschland sind ca. 60.000 Opel Astra Modelle mit Benzinmotor im Einsatz, die einen akuten Mangel aufweisen, der unbedingt zu beheben ist. Grund für die Opel-Rückrufaktion ist die fehlerhafte Befestigung der Batterieabdeckung. Europaweit sind ca. 208.000 Fahrzeuge mit diesem Defekt „ausgestattet“. Die lose Abdeckung der Autobatterie kann den Lüfter blockieren. Diesbezüglich droht Überhitzungsgefahr im Kühlsystem, die im Akutfall zum Brandauslöser werden kann. 


Anzeige Amazon

Der Autohersteller Opel ruft daher europaweit mehr als 200.000 Modelle der Kompaktwagen Astra und Astra GTC zurück, die zwischen 2009 bis 2011 (bzw. zwischen 2010 – 2012) produziert worden sind und einen Benzinmotor besitzen.

Die Fahrzeughalter der 60.000 betroffenen Benziner–Modelle in Deutschland werden angeschrieben, damit der Mangel während eines ca. 40-minütigen Werkstattaufenthaltes behoben werden kann.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen